Unsere Alpakazucht

Tierwohl liegt uns am Herzen

Zucht

AlpakazuchtHier in Mecklenburg Vorpommern in Rubkow bei Anklam betreiben wir eine professionelle Alpakazucht. Wir züchten Huacayas sowie auch die deutlich selteren Suris in allen Farben. Als Mitglied im Alpaka Zucht Verband Deutschland (AZVD) sind alle unsere Zuchttiere dort registriert und die meisten von ihnen haben eine Zuchteignungsprüfung (ZEP) bestanden.

Jedes dieser Alpakas wurde hinsichtlich des Körperbaues, der Gesundheit und der Vliesqualität untersucht und zertifiziert. Somit ist es uns möglich, nur die besten Eigenschaften weiter zu vererben und damit die Wolle auf höchstes Niveau zu bringen. Alle unsere Zuchttiere haben dabei die Kategorie A mit mindestens 80 Punkten erreicht. Die überwiegende Mehrheit sind sogar mit mehr als 90 bis hin zu 99 Punkten benotet.

Wir stehen noch am Anfang, haben aber schon etliche Zuchterfolge vorzuweisen. Unsere Nachkommen überzeugen durch Gesundheit, tollem Fließ aber auch tollen Charakter.

Überzeugt euch selbst….

Unsere Verkaufstiere!

1 bis 3 Jahre jung – zum Teil trächtig

zum Teil schon mit Deckerfahrung

Wander-, Therapie- u. Freizeittiere

Zu den Preisen unserer Alpakas

In unserem gesamten Handeln, Umgang und Entscheidungen steht das Tierwohl an erster Stelle.

Was bedeutet dies?

Unsere Alpakas leben hier möglichst artgerecht und  stressfrei. D.h., sie haben mehr als ausreichend Platz auf den Weiden und den Ställen. Sie können ganzjährig auf den Weiden grasen, haben tagsüber einen Offenstall und entscheiden selbst, wann sie lieber im geschützten Bereich sind. Alle Alpakas werden regelmäßig untersucht, gewogen, mit notwendigen Mineralien, Vitaminen sowie Impfungen versorgt.

Wir züchten nur mit Alpakas, deren Abstammung eindeutig belegt und zudem auch 100 %-ig gesund sind. Inzucht wird konsequent ausgeschlossen. Hier gibt es also nur reine Alpakas – Suris & Huacayas – mit echter DNA und keine Kreuzungen untereinander oder mit Lamas! 

Unsere Zuchtstuten werden nur jedes zweite Jahr belegt, d.h. – 1 Jahr Pause zwischen den Fohlen. Unsere Fohlen selbst werden frühestens mit 8 bis 10 Monaten von ihren Müttern abgesetzt.

Aktivitäten, bei dem das Alpaka aktiv mit dabei ist, werden maximal 1 mal am Tag und höchstens 3x in der Woche durchgeführt. Somit stehen unseren Alpakas immer ausreichend Pausen zur Verfügung.

Alle Tiere sind zumindest Halfter- und die älteren auch Leinenführig.

Dies kostet sehr viel Zeit und letztendlich auch Geld. Natürlich haben wir auch Freizeittiere für kleineres Geld im Angebot – aber auch das hat seinen Preis…

Alpakakunde

Du möchtest etwas über Alpakas lernen?